. .

GESCHÄFTSSTELLE AUF DER AACHENER ENERGIEMEILE:

effeff.ac
AachenMünchener Platz 4
52064 Aachen

UNSERE BERATUNGSZEITEN
Montag bis Donnerstag: 8.30-17.00 Uhr
Freitag: 08.30-14.30 Uhr
und nach Vereinbarung

T 0241 990013-0
F 0241 990013-99


www.effeff.ac

Fragen?

Bild: Inbetriebnahme der Brennstoffzelle bei Familie Pieren    ©STAWAG

BRENNSTOFFZELLE IM 3 FAMILIENHAUS:

MODERNSTE TECHNIK IM PRAXISTEST

Bei Familie Pieren leben vier Generationen unter einem Dach. Ihr Haus ist über 50 Jahre alt, die jungen Pierens haben viel modernisiert.
Jetzt testen sie eine Brennstoffzelle im Rahmen eines Pilotprojektes des örtlichen Aachener Versorgers STAWAG AG.

Die STAWAG testet, ob das Gerät auch wirklich hält, was es verspricht. Dafür braucht es Menschen wie die Familie Pieren, die sich mit technischem Interesse und Neugier darauf einlassen.

Das Wohnhaus verfügt über drei Wohneinheiten. Die Brennstoffzelle arbeitet hier als Erdgas gespeistes Mikro Blockheizkraftwerk. Das bedeutet, dass neben dem produzierten Strom auch die Abwärme genutzt wird, welche der Brauchwassererwärmung zugutekommt. Diese Lösung wurde gewählt, da Brauchwasser das ganze Jahr witterungsunabhängig in etwa gleicher Leistung abgefordert wird.

Bei dem hier verbauten Brennstoffzellentyp wird die Abwärme des Abgases ausgenutzt, wobei zusätzlich nach Möglichkeit  auch die Kondensationswärme des im Abgas enthaltenen Wasserdampfes genutzt wird.

Im ersten Jahr lief die Anlage völlig störungsfrei und erreichte dabei den vom Hersteller angegebenen elektrischen Wirkungsgrad von über 57%. Sie wird kontinuierlich weiterbetrieben und vermessen.

Nähere Informationen erhalten Sie bei effeff.ac Herr Ralf Hinrichsmeyer.

Update August 2016:

Die weiteren Erfahrungen können Sie hier nachlesen: