. .

   ©Foltolia, Gina Sanders

Wohnungsbewirtschaftung:

Aufmaß, Grundrisse, Wohnflächenberechnung nach DIN

Heutzutage ist es als Vermieter wichtig, bereits bei der Vermietung und insbesondere bei einer Mieterhöhung, die Wohnfläche korrekt nach DIN berechnet anzugeben. Diese durchaus anspruchsvolle Aufgabe sollte man Profis überlassen, die in diesem Verfahren geschult sind.

Aber es gibt noch mehr: Der anspruchsvolle Vermieter -oder Verkäufer-  will seine Interessenten heutzutage mit professionell erstellten Grundrissen überraschen.

Für die Beurteilung des Gebäudewertes ist neben den Flächen die Kubatur -der umbaute Raum- ein wichtiges Beurteilungskriterium.

Was wir für Sie tun können:

  • Vermittlung geeigneter Ingenieurbüros
  • Angebote für übliche Wohnimmobilien zum Festpreis, siehe unser untenstehendes Produkt.